Rezension: Korruptionsprävention im Gesundheitswesen

Susanne Boemke/Hendrik Schneider
Düsseldorf (Deutsche Krankenhaus Verlagsgesellschaft mbH) 2011

Rezensionen:

IN: GesR – GesundheitsRecht 1/2012, S. 63-64
„Das Buch bietet gerade angesichts der Komplexität der Materie einen strukturieren und sehr lohnenswerten Überblick über das Thema und stellt besonders als Einstieg in die Auseinandersetzung mit dieser Thematik für Nichtjuristen, aber durchaus auch für im Krankenhaus tätige Juristen oder vergleichbare Berufsfelder eine praktische Hilfe in der täglichen Arbeit dar.“

IN: ArzRecht 11/2011, S. 306f
„Es bringt den Leser auf den aktuellen Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung und gibt auch dem juristischen Laien die Möglichkeit, wirksame Maßnahmen zur Korruptionsprävention kennenzulernen und umzusetzen.“

IN: Gesundheit und Gesellschaft 5/2011, S. 47
„Die Autoren wenden sich mit ihrem praxisnahen Ratgeber an Ärzte, Verwaltungsmitarbeiter und Justiziare in Kliniken. Sie stellen Ausmaß und Ausprägungen der Korruption dar, schildern die rechtlichen Grundlagen und veranschaulichen mit zahlreichen Beispielen, wo die Grenze zwischen erlaubt und verboten verläuft.“