07.11.2016

Anpassung der Höhe des Mindestlohns zum 01.01.2017

Gesetzgebung

Das Bundeskabinett hat am 26.06.2016 die Erhöhung des Mindestlohns zum 01.01.2017 beschlossen.

Diesem Beschluss lag der erste Bericht über die Auswirkungen des Mindestlohns der Mindestlohnkommission vom 28.06.2016 zu Grunde, in welchem die Empfehlung ausgesprochen wurde, den Mindestlohn ab dem 01.01.2017 auf 8,84 € zu erhöhen. Auf Grund der nun bestehenden Mindestlohnanpassungsverordnung haben Sie als Arbeitgeber ab dem 01.01.2007 den in der Rechtsverordnung festgelegten Mindestlohn in Höhe von 8,84 € je Stunde zu zahlen.

Informieren Sie sich auch dazu unter www.mindestlohn-kommission.de.

 

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge zum Thema