Prof. Dr. Burkhard Boemke

Kooperationspartner

Prof. Dr. Burkhard Boemke

Prof. Dr. Burkhard Boemke ist seit 1997 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Leipzig und seit 2007 Kooperationspartner der Kanzlei Boemke und Partner.

Als Kooperationspartner der Kanzlei ist er schwerpunktmäßig tätig im Betriebsverfassungs- und Personalvertretungsrecht, im Recht der Arbeitnehmerüberlassung, im Gesellschaftsrecht, bei Fragen der sozialversicherungsrechtlichen Einordnung eines Vertragsverhältnisses, bei Fragen der Finanzierung von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen aber auch als Vorsitzender oder Beisitzer in Einigungsstellen. Darüber hinaus bringt er sein herausragendes fachliches Wissen im Arbeitsrecht in die Mandate ein und entwickelt hierbei insbesondere mit Rechtsanwältin Boemke Strategien und Konzepte für Unternehmen in schwierigen Rechts- und Sachlagen.

Er ist Mitherausgeber u. a. des Betriebsberater-Kommentars „Arbeitsrecht & Management“ und des Kommentars zum AÜG (Arbeitnehmerüberlassungsgesetz), sowie Chefredakteur der Zeitschrift „Arbeitsrecht kompakt“. Er ist Autor von Monographien und Beiträgen in zahlreichen arbeitsrechtlichen Sammel- und Nachschlagewerken sowie Fachzeitschriften und seit 1998 zudem geschäftsführender Direktor des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Leipzig.

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 1985 Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 1987 – 1989 Referendariat OLG-Bezirk Celle
  • 1988 Promotion
  • 1989 Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 1996 Habilitation

Tätigkeit an der Universität Leipzig

  • seit 1997 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht
  • seit 1998 geschäftsführender Direktor des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Leipzig
  • 2006 – 2008 Dekan der Juristenfakultät
  • 2010 – 2012 Forschungsprojekt: Corporate-Compliance. Rechtliche Grenzen und empirische Wirkungen einer neuen Form der Unternehmensorganisation

Tätigkeit Boemke und Partner Rechtsanwälte

  • seit 2007 Kooperationspartner von Boemke und Partner Rechtsanwälte mbB

Funktionen

  • seit 1999 Einigungsstellenvorsitzender im Bereich des Betriebsverfassungs- und Personalvertretungsrechts
  • seit 2001 Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft für Arbeits- und Sozialrecht e.V.
  • 2004 – 2008 Vorsitzender des Beschwerdeausschusses der Geschäftsstelle Wirtschaftlichkeitsprüfung Sachsen in der gesetzlichen Krankenversicherung
  • seit 2005 Vorsitzender der Schiedsstelle in der sächsischen Pflegeversicherung
  • seit 2012 stellvertretender Vorsitzender der Schiedsstelle für die Festsetzung der Krankenhauspflegesätze in Sachsen-Anhalt
  • seit 2013 Vorsitzender der Schiedsstelle für den Rettungsdienst
  • seit 2014 Vorsitzender der Landesschiedsstelle nach § 114 Abs. 1 SGB V
  • seit 2016 stellvertretender Vorsitzender der Schiedsstelle für die Festsetzung der Krankenhauspflegesätze in Sachsen-Anhalt
  • Mitbegründer des Vereins zur Förderung des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Leipzig (F.I.f.A. e.V.)
  • Chefredakteur von Arbeitsrecht Kompakt
  • Mitherausgeber von Arbeitsrecht & Management, dem Betriebsberater-Kommentar zum AÜG und weiteren Kommentaren